Blau

Farbkomposition

Frisch wie der Ozean, fern wie der Himmel – die blaue Farbe vereint viele Facetten in sich. In hellblau gestrichene Räume rücken in den Hintergrund und überlassen den Betrachter seinen Gedanken. Solche Räume wirken frei, kühl und erfrischend, sie bringen Ruhe und Entspannung ein, reduzieren den Stress. Hellblaue Nuancen fördern Konzentration, meditative Fähigkeiten und individuelle Persönlichkeitsentfaltung. Sie vergrößern den Raum und harmonieren sehr gut mit Rot, Gelb und Beige. Die Kombination mit Komplementär-Farbe Orange verleiht dem Blau an Ausdruckskraft.

Um einen farblichen und gestalterischen Gleichgewicht im blauen Raum herzustellen, empfiehlt es sich üppige Polsterungen und Kissen, sowie kuschlige, farbenfrohe Teppiche und andere persönliche Accessoires einzubringen. Somit entsteht trotz des kühlen und distanzierten Effektes der blauen Farbe eine gemütliche, freundliche Stimmung. Besonders in dem privaten Bereich sollte man auf sanfte, geschmeidige Übergänge setzen und scharfe Kanten und Kontraste vermeiden.


EMOTIONALE WIRKUNG

ruhig, nachdenklich, konzentriert, kühl, frisch, weit, durchblutungshemmend, tief


Die dunklen Töne der blauen Farbe dagegen verkleinern die Räume. Dazu gehören z.B Lapislazuli-, Indigo-, Ultramarin- oder Kobaltblau. Sie nähern sich mehr dem Betrachter und geben den Wänden einen edlen, magischen und zeitlosen Touch. Um das Gleichgewicht und farbliche Proportionen im Raum nicht durcheinander zu bringen sollten diese Töne dosiert z.B. zur Absetzung bestimmter Flächen oder Raumelemente eingesetzt werden. Dunkelblau vermittelt eine strukturierte, zeitlose, puristische Atmosphäre und harmoniert besonders gut mit klarem Möbeldesign. Die perfekten Kompositionsfarben sind Weiß, Grau, Beige sowie Hellgelb oder Braun. Sehr extravagant wirkt das Zusammenspiel mit metallischen Effekten.


FARBHARMONIE

Blaue Töne harmonieren sehr gut mit Creme, Sand,

Beige, Grau, Braun aber Pastellgelb.


Passende Kreativtechniken


PRAXIS-TIPS

Die Anwendung von Hellblau vergrößert die Räume optisch und macht sie heller. Dunkelblaue Töne bewirken das Gegenteil.



KONTRASTE

Kontraste schafft man durch Einsatz von  warmen Farben wie Orange, Gelb, Rot.



EMPFEHLUNG

Büro- und Arbeitsräume, Schlaf- und Eingangsbereich
Ziel: Förderung der Konzentration, 

Erzeugung von Ruhe.



Qualität

Zuverlässigkeit

Nachhaltigkeit

Innovation

Mehrwert


KONTAKT:


Rörshainer Weg 2

34613 Schwalmstadt

Tel.: 06691 / 601 007

Mobil: 0173 / 27 69 58 9

Fax: 06691 / 601 222

e-mail: info@david-gerzen.de

web: www.david-gerzen.de


FOLGEN SIE UNS AUF:



LEISTUNGEN